Fitness

Leiterin der Turnabteilung

Brigitte Schmidt

Infos zu Probetraining, Hilfe, Antworten auf häufige Fragen

tsv [at] sport-sachsenhausen.de
Infos Turnen 0 69 / 219 777 52

Kontakt zum Verein und Geschäftsstelle

sport-sachsenhausen.de ist ein Fan-Projekt. Wir informieren über Angebote der Turnabteilung der Turn- und Sportvereinigung Sachsenhausen 1857 jur. Person, Walter-Kolb-Straße 19, 60594 Frankfurt am Main.

Gehen Sie gerne zum Probetraining und überzeugen Sie sich selbst. Alle Trainingszeiten und -orte für Fitness auf einen Blick.



Bodyfitness

Nach dem obligatorischen Aufwärmen wird die Muskulatur gekräftigt mit Elementen aus Rückenfitness, Step, BBP und Shaping. Spaß ist ebenfalls ein Element des Trainings.

Trainingsplan Fitness · Seitenanfang

Bodystyling

Beim Bodystyling geht es vornehmlich darum, seine Figur zu verbessern, Fett zu verbrennen und die Ausdauer der Muskeln zu stärken. Hierbei wird unter Berücksichtigung funktions­gymnastischer Aspekte zu motivierender Musik trainiert.

Das Training enthält Übungen im Stehen als auch im Liegen, daher wird eine Matte benötigt – bitte mitbringen.

Trainingsplan Fitness · Seitenanfang

Capoeira

Weiter zur Seite Capoeira

Trainingsplan Fitness · Seitenanfang

Hatha Flow Yoga

Hatha Flow Yoga ist ein fließender, fordernder Yoga-Stil, der viele Elemente des traditionellen Hatha Yoga integriert. Klassische Yogahaltungen (Asanas) werden miteinander kombiniert und dienen dazu, den ganzen Körper systematisch zu kräftigen, zu dehnen sowie die Wirbelsäule und Gelenke geschmeidig zu machen.

Sämtliche Übungen haben positive Auswirkungen auf die Funktionen der inneren Organe sowie auf das Nerven- und Lymphsystem. Charakteristisch ist die konsequente Verknüpfung der Atmung mit den unterschiedlichen Bewegungs­abläufen.

Den Abschluss bildet eine Entspannungs­einheit, die Körper und Geist vollständig zur Ruhe bringt.

Material: Yogamatte, Decke, Yoga-Gurt, Yogablöcke.
Altersstufe: Jugendliche, Erwachsene

Trainingsplan Fitness · Seitenanfang

Mixed Gymnastik

Das ist ein kombinierter Gymnastik- und Fitnesskurs für alle Altersklassen. Hier werden Bauch, Beine, Po gestrafft, Rückenprobleme bearbeitet und die Fitness gestärkt.

Warm-Up: Aufwärmtraining zur Einstimmung
Zonen1-3: Festigung von Bauch, Beine, Po (BBP)
Zone4: Stärkung der Rückenmuskulatur WSG
Cool-Down: Dehnen und Muskeln lockern

Die Leistungsstufe richtet sich nach den Teilnehmern.

Trainingsplan Fitness · Seitenanfang

Pilates

Pilates ist ein ganzheitliches Körpertraining für Jung und Alt, das sich positiv auf Körper und Geist auswirkt. Die Übungen orientieren sich am menschlichen Körper und berücksichtigen neue medizinische Erkenntnisse.

Joseph Pilates, der Erfinder der Methode, sagte dazu selbst:
Es ist der Geist, der den Körper formt. Nach 10 Stunden haben Sie ein besseres Körpergefühl, nach 20 Stunden einen schöneren Körper und nach 30 Stunden sind Sie ein neuer Mensch.

Es werden vor allem die tief liegenden, kleinen, aber meist schwächeren Muskelgruppen angesprochen und trainiert, die für eine korrekte und gesunde Körperhaltung sorgen. Ein besonderes Augenmerk gilt dabei auch dem Powerhouse, der Muskulatur der Köpermitte.

Der Körper kommt ins Gleichgewicht. Entspannung stellt sich ein.

Trainingsplan Fitness · Seitenanfang

Rückenfitness WSG

Durch das Training der Rumpfmuskulatur und die verstärkte Kräftigung der Rückenmuskeln WSG werden muskuläre Dysbalancen ausgeglichen bzw. Fehlhaltungen vorgebeugt.

Die Übungen werden zum Teil unter Zuhilfenahme eines Physiobandes durchgeführt (wenn vorhanden, bitte mitbringen).

Trainingsplan Fitness · Seitenanfang

Rückenfit mit FLEXI-BAR® und Stretch WSG

Ein Training zur Stärkung der Rumpf- und Rückenmuskulatur.
Haltungs- und Rückenproblemen wird vorgebeugt, rückenfreundliches Verhalten im Alltag trainiert.

Durch Einsatz der Flexibars wird die Kräftigungsstunde zur Herausforderung: Effektiv und abwechlungsreich werden Rücken, Bauch und Po gekräftigt – ein sinnvolles Training mit Schwerpunkt auf die tiefliegende Rumpfmuskulatur.

Im anschließenden Stretching wird die Muskulatur gedehnt, die Gelenke gestreckt und die Wirbelsäule gereckt WSG.

Trainingsplan Fitness · Seitenanfang

Rückenfit plus Bodystyling WSG

Die Stunde beginnt mit einem kurzen Aufwärmen, um Koordination und Reaktionsvermögen anzusprechen. Zudem wird der Kreislauf mobilisiert und die Muskulatur auf das Muskeltraining vorbereitet.

Die Verbesserung der Kraftausdauer und gezielte Muskelkräftigungen stehen im Vordergrund des Trainings. Durch Einsatz eines Therabandes wird die Trainingsintensität einzelner Übungen erhöht.

Ein weiterer Schwerpunkt der Stunde ist die Stärkung der Rücken- und Rumpfmuskulatur und deren Mobilisierung. Eine Entspannungsphase, in der die beanspruchte Muskulatur gedehnt wird, schließt das Training ab. Bitte Isomatte und Theraband mitbringen.

Trainingsplan Fitness · Seitenanfang

Rückenpower mit Theraband WSG

Bei Rückenpower mit dem Theraband geht es darum den Rücken zu stärken und die Beweglichkeit des Rumpfes zu trainieren. Das erreichen wir indem wir ein muskuläres Gleichgewicht im ganzen Körper herstellen. Ziel dieser Übungen ist es, den Rücken durch ein gesundes Muskelkorsett vor Überbeanspruchung im Alltag zu schützen.

Die Übungen werden im Stehen und am Boden ausgeführt, nach der Kräftigung entspannen und dehnen wir. Bitte ein eigenes Theraband mitbringen. Geeignet ist der Kurs für jeden, der es versuchen möchte, denn alle Übungen lassen sich beliebig dosieren.

Trainingsplan Fitness · Seitenanfang

Skigymnastik & Step

Diese Stunde dient nicht nur zur Vorbereitung auf die Skisaison. Vor allem werden Kraft, Schnelligkeit, Beweglichkeit, Gleichgewicht und Ausdauer gefördert. Sie enthält auch die Vorbereitung von Technikformen des modernen Skilaufs mit Imitationsübungen. Die später beanspruchte Muskulatur wird hier mittrainiert.

Da die Skigymnastik zur allgemeinen Fitnessverbesserung beiträgt, ist sie natürlich auch für Nicht-Skifahrer geeignet in Form zu bleiben.

Mit dem Step wird der Kreislauf mit einfachen, aber intensiven Folgen in Schwung gebracht und somit die Fettverbrennung angeregt. Das ist eine perfekte Kombination von Kondition und Krafttraining - mit einfachen Schritten auch für Anfänger geeignet.

Trainingsplan Fitness · Seitenanfang

Yoga für den Rücken WSG

Der Kurs verbindet die ganzheitlichen Erfahrungen der traditionellen Yogapraxis mit modernen Erkenntnissen über die Ursachen von Rückenproblemen. Dieses Wissen hilft dabei Rückenschmerzen vorzubeugen WSG.

Dazu werden klassische Yogaposen (Krieger, Dreieck, Baum, Hund, Kobra etc.) ausgeübt, die je nach Stundenschwerpunkt und Thema in intensiven fließenden Sequenzen dynamisch-kraftvoll miteinander verbunden (im Vinyasa, z.B. Sonnengruß und Variationen des Sonnengrußes) oder für mehrere Atemzüge statisch gehalten werden. Intensive Dehnungen, Rotationen und eine bewusste Entspannung am Ende sind Bestandteil jeder Stunde.

Da die Ursachen von Rückenschmerzen unterschiedlich und vielfältig sind, werden auch andere Körperbereiche gezielt trainiert: starke Beinmuskeln, eine gut gedehnte Hüftmuskulatur oder eine aktive Bauchmuskulatur haben positive Effekte auf die Gesundheit des Rückens. Auch Stress schlägt sich oftmals in Rückenproblemen nieder. Daher spielen Atemübungen und bewusste Entspannungstechniken eine wichtige Rolle in den Kursstunden.

Material: rutschfeste Yogamatte, locker sitzende Kleidung, Handtuch/Decke, bei Bedarf ein Yogagurt oder Block. Keine Indoor-Sportschuhe. Alterstufe: Jugendliche, Erwachsene

Trainingsplan Fitness · Seitenanfang

Das Fitnessprogramm für die ganze Woche: TSV Sachsenhausen 1857 (Turn- und Sportvereinigung Sachsenhausen 1857)
Frankfurt Sachsenhausen Fitness Gymnastik Ffm Turnen Sport Verein Turnverein Sportverein Senioren Aerobic Step-Aerobic Bodystyling, Yoga meets Pilates, Nordic Walking, Rückenfitness WSG, Skigymnastik, Step, Bodyworkout Walking, Workout, Fit und Fun, Gesund, Bauch, Beine Po Fitness und Sport - TSV Sachsenhausen